Deutsch-französischer Bürgerfonds unterstützt Projekt

trotzdem gemeinsam*néanmoins ensemble

Engagement und Reflexion in der deutsch-französischen Freundschaft in der Corona Pandemie 2020

JETZT MITMACHEN – melden per Mail kb.komitee-uelzen@web.de oder telefonisch bei Katharina Bielenberg 05823 6253

Schneller als erwartet kam die Zusage des Bürgerfonds für die Unterstützung des Projektes, in dem kurzfristig Ersatzveranstaltungen für ausgefallene Austauschbegegnungen entwickelt werden sollen. In einer zweiten Achse des Projektes wird gemeinsam mit den französischen Organisationen Europe Échanges und Europe Inter Échanges ein Magazin zusammengestellt, das neben der Darstellung der aktuellen Projekten als Reaktion auf die Pandemie auch einen Blick zurück erlaubt oder grundsätzlichen Gedanken Raum lässt.

Alle Austauschteilnehmer*innen, ehemalige Austauschteilnehmer*innen, alle Interessenten sind aufgerufen, sich zu beteiligen. Das ist auf verschiedenen Ebenen möglich, alle Generationen sollen sich angesprochen fühlen:

  • eine eigene Aktion organisieren*, am besten mit einem französischen Partner gemeinsam, auf jeden Fall jedoch für deutsche und französische Teilnehmer organisieren
  • eine Aktion aus der bereits vorhandenen “Ideenkiste” umsetzen
  • eine Aktion starten, die im weitesten Sinne etwas für die französischen Partner produziert
  • Teilnahme an den Aktionen, die über Internetseite und andere Medien publik gemacht werden

*für Kosten, die durch die Aktionen entstehen stehen Fördermittel zur Verfügung. Das Projektteam entscheidet Ende Juli, welche Projekte unterstützt werden können. Im weiteren Verlauf gibt es dann, was übrig bleibt …

Für das Magazin über die deutsch-französische Freundschaft und die Auswirkungen der Pandemie – individuell, für die Regionen oder die Gruppen, aber auch überregional – sammelt das Redaktionsteam

  • Texte* – etwa in der Länge, wie man sie selber in einem kurzweiligen Magazin vorfinden möchte, keine Essays 😉
  • Texte* in einfacher Sprache
  • Randnotizen, kurze Gedanken* …
  • Poesie
  • Gemeinschaftsprojekte deutsch-französischer Austausch- Partnern*innen in Wort, Bild, Grafik
  • Collagen
  • Zeichnungen
  • Fotografien
  • Grafiken
  • ……..

*Wer seinen Text in die zweite Sprache übersetzt wissen möchte, sorgt am besten selber für eine Übersetzung, denn sonnst wird der Sinn – selbst mit Profis – zu leicht entstellt. Es können auch Artikel ohne Übersetzung veröffentlicht werden. Das Redaktionsteam entscheidet über die Aufnahme der Artikel in die Print- und Onlineversion. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung jeder Meinung.