Seit 2020

2020

Stadtjubiläum und Pandemie-Jahr
Zahlreiche Austauschaktivitäten waren geplant, zum Jubiläum der Hansestadt Uelzen war der Besuch einer Bürgermeisterdelegation der Partnerstädte eingeladen. Im Verlauf der Ausbreitung des Coronavirus in Europa wurden praktisch alle Austauschbegegnungen abgesagt, ebenso das Hansefest, in dessen Rahmen eine multinationale Begegnung geplant war. Die Jubiläumsfeierlichkeiten wurden auf kleinere Kreise beschränkt. 


Projekt “trotzdem gemeinsam*néanmoins ensemble”
entwickelt mit den französischen Partnern EÉ und EIÉ und durch den Deutsch-Französischen Bürgerfonds unterstützt.   Aktionen miteinander und füreinander, digital und wo möglich vor Ort in Präsenz – als Ersatz von ausgefallenen deutsch-französischen Begegnungen. 


Digitalisierung im Blick
Vollversammlung des Komitee im September mit Videoschaltung zu Vertretern der Partnerorganisationen Europe Échanges und Europe Inter Échanges. Vorstandssitzung erstmals online als Videokonferenz. 


Deutsch-französisches Magazin „76UE“ – GEMEINSAM/ENSEMBLE

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.