Jugend

Spaß in der Gruppe haben, aktiv sein und relaxen, Erlebnisse teilen und gemeinsam Land, Leute und mehr kennen lernen. Das sind die Ziele für den Deutsch-Französischen Jugendaustausch des Landkreises Uelzen. Nur „Anspruch“ ermüdet genauso wie nur „Chill“ – auf die Mischung kommt es an. So erhalten die 40 Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren, die im Frühjahr ihre Partner in den Gemeinden nördlich und östlich von Rouen für 10 Tage besuchen, unterschiedlichste Einblicke. Jedes Jahr steht der Austausch unter einem Thema, um das sich locker die Exkursionen anordnen, meistens sind auch ein Besuch in Paris und einzelne sportliche und kreative Projekte dabei.

Paris 2013
Paris 2013

Der Jugendaustausch mit der französischen Partnerregion wird von der Jugendpflege des Landkreises Uelzen und seinen ehrenamtilichen Helfern des Komitees inzwischen seit mehr als dreißig Jahren organisiert. Er ist auf einen mehrjährigen Austausch der Jugendlichen angelegt, so können  Freundschaften wachsen, die über die eigentliche Austauschzeit hinaus andauern. Der Austausch ist für alle Jugendlichen des Landkreises offen. Der Teilnehmerbeitrag beträgt zur Zeit (2017)  250 Euro, ggf. können Zuschüsse gewährt werden.

Ansprechpartner für weitere Informationen und Bewerbungen der Jungen und Mädchen zwischen 12 und 17 Jahren ist Katharina Bielenberg, Tel. 05823 6253 oder per Mail info@ue-76.de.

Der Austausch ist im Internet präsent unter www.ue-76.de, hier finden sich auch alle aktuellen Termine.

 

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.